Fussball

Thorsten Seufert verstärkt das Trainerteam der Wackeraner

Der TSV Wacker Neutraubling kann während der Saison einen Neuzugang vermelden. Dieser findet sich bei den Spielen jedoch nicht auf, sondern neben dem Platz wieder. Abteilungsleiter Alexander Eirich: „Unsre Trainer André Kleinknecht hat in den ersten Wochen den Trainingsbetrieb größtenteils im Alleingang organisiert und durchgeführt. Durch die Verpflichtung von Thorsten Seufert als Co-Trainer haben wir nun die Chance, das Niveau der Trainingseinheiten noch einmal zu steigern und unseren Cheftrainer zu entlasten.“Der 37 jährige Seufert, der zuletzt als Trainer in Willenhofen aktiv war, freut sich auf die neue Aufgabe: „Ich sehe in der Arbeit beim TSV tolle Möglichkeiten, um mich aktiv in den Trainings- und Spielbetrieb einer ambitionierten Mannschaft einzubringen und mich als Trainer weiterzubilden. Bereits in der Vergangenheit habe ich bei André Kleinknecht hospitiert und mich mit ihm ausgetauscht, deshalb fiel mir die Entscheidung für Neutraubling nicht schwer.“ Als Co-Trainer ist sein Aufgabenfeld nun breit gefächert: Neben der Gestaltung einzelner Trainingsübungen oder der Übernahme ganzer Einheiten bringt sich Seufert auch aktiv in die Spieltagsvorbereitung, Analyse und Beobachtung der Gegner und die Nachbereitung der Spiele ein. Neutraublings Trainer André Kleinknecht ist überzeugt:“Ich kenne Thorsten bereits etwas länger und bin sehr froh, dass wir ihn für uns gewinnen konnten. Wir tauschen uns oft aus und ich habe in ihm einen Trainerkollegen an meiner Seite, mit dem ich mich offen und auf fachlich hohem Niveau austauschen kann. Seine Anregungen und Beobachtungen nehme ich gerne auf und wir stimmen jede wichtige Entscheidung gemeinsam ab.“ 

Unsere Partner

Top