Fussball

Ein Talent kommt nach Neutraubling

Benjamin Eckert schließt sich dem TSV an.
Mit der Verpflichtung Kamil Heins ließ man in diesen Tagen aufhorchen. Nun schritten die Verantwortlichen des Landesliga-Aufsteigers um Alexander Eirich ein weiteres Mal zur Tat und haben den nächsten Neuzugang präsentiert. Und dieser bleibt nicht der letzte bei den Wacker-Fußballern.

Und zwar kommt ein hoffnungsvolles Talent nach Neutraubling: Der 20-jährige Benjamin Eckert von der Regensburger Turnerschaft hat bisher zwar nur A-Klasse gespielt, nichtsdestotrotz sieht man ihn ihm enormes Potenzial. „Er ist eines der größten Talente, die bisher da waren. Ich traue ihm sehr viel zu“, lässt Alexander Eirich verlauten.

Der junge Mittelfeldspieler, der bei Neutraubling die Nummer 14 erhält, wurde in der Jugend von der Regensburger Turnerschaft ausgebildet. Am Oberen Wöhrd verdiente sich Eckert im Laufe der abgelaufenen Runde auch die ersten Sporen im Herrenbereich. Neun Tore gelangen ihm in 13 Partien in der A-Klasse. Bei seinen Probetrainings in Neutraubling hat Eckert überzeugt. So bescheinigt Kleinknecht dem Neuzugang ein „sehr geradliniges und direktes Spiel“, Mut in Zweikampf und Torabschluss, ein schnelles Umschaltspiel sowie Zug zum Tor. „Er bringt alles mit. Außerdem hat er die richtige Einstellung zum Fußball“, so Eirich.

Unsere Partner

Top