Jazz Modern Dance

Das allerschönste, das Füße tun können, ist Tanzen

 Für viele ist Tanz immer noch mehr ein Zeitvertreib als richtiger Sport. Auch wenn tanzen durchaus wohl eine der kurzweiligsten Arten von körperlichem Training ist, fördert es aber wie viele andere Sportarten Muskelkraft, Beweglichkeit, Balance sowie Koordination und stärkt das Herz-Kreislauf-System, sodass es als Sport nicht zu unterschätzen ist. Zusätzlich trägt das Tanzen zu einer gesunden Körperhaltung bei, schult die Selbstwahrnehmung und trainiert das Gedächtnis. Außerdem lässt es Raum für Kreativität und den Ausdruck von Emotionen. Besonders im Jazz-Modern-Dance, der meist in Gruppen getanzt wird, fördert die gemeinsame Bewegung zum Rhythmus der Musik außerdem das soziale Miteinander und bringt gute Laune. Tanzen ist demnach ein wahrer Allrounder unter den Sportarten, der nicht nur Spaß macht, sondern gleichzeitig auf vielfältige Weise fit hält!

Trainerteam Jazz Modern Dance

Leitung und Organisation

Stefanie Ciuberek
Spartenleiterin JMD
Lena Judenmann
Sportwartin JMD
Top